Die besten Kameras

Wir haben gewählt! Hier findest du alle besten Kameras auf einen Blick!

Canon EOS 600D ist die beste Kamera mit zahlreichen Funktionen!

Die 18 Megapixel DSLR Kamera Canon EOS 600D bietet zahlreiche Stärken für Fotografen, die über Einsteigermodelle wie Canon EOS 1100D hinausgewachsen sind. Das Nachfolgermodell der EOS 550D ist diesmal mit einem Schwenkdisplay ausgestattet. Gemeinsam mit der feinen Tonregulierung in 64 Stufen ist diese DSLR Kamera damit nicht nur gut geeignet zum Fotografieren, sondern auch zum Filmen. Die Canon EOS 600D verfügt über die bewährte Canontechnik mit einer noch besseren Auflösung ohne Bildrauschen.

Durch das praktische Schwenkdisplay, die altbekannte hohe Qualität der Canon Kameras und die Verbesserung der Bildauflösung, liefert Canon mit der EOS 600D eine der besten DSLR Kameras, sowohl für Einsteiger als auch für Profis.

Aktuelles Angebot bei Amazon: 349,99 €
Bewertung: Canon EOS 600D SLR-Digitalkamera (18 Megapixel, 7,6 cm (3 Zoll) schwenkbares Display, Full HD) Kit inkl. EF-S 18-55mm 1:3,5-5,6 IS II hat 4.8 Sterne

Canon IXUS 125 HS ist das Digitalkamera mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis und ein Geheimtipp für Einsteiger!

Die Canon IXUS 125 HS ist klein, kompakt und in verschiedenen, bunten Farben erhältlich. Darüber hinaus kann auch die Fotoqualität sich sehen lassen! Die Canon IXUS 125 HS ist mit einem fünffachen optischen Zoom und integriertem Bildstabilisator ausgestattet. Die Auflösung ist mit 16 Megapixeln für Einsteiger mehr als ausreichend. Die Kamera ist außerdem mit einem scharf auflösenden Display und einem schnellen Autofokus ausgestattet.

Für Einsteiger bietet Canon mit der IXUS 125 HS die beste Kompaktkamera. Da die günstigsten Modelle schon ab rund 120 Euro erhältlich sind, ist sie außerdem eine der preiswertesten, die trotzdem eine sehr überzeugende Qualität liefert.

Aktuelles Angebot bei Amazon: 89,90 €
Bewertung: Canon IXUS 125 HS Digitalkamera (16 Megapixel, 5-fach opt. Zoom, 7,5 cm (3 Zoll) Display, Full HD, bildstabilisiert) silber hat 4.4 Sterne

Die besten Kameras von Kompakt bis DSLR

Ob Du Schnappschüsse oder professionelle Fotos machen möchtest – die besten Kameras zu finden, ist bei der Breite der Angebotspalette nicht einfach. Jeder sucht etwas anderes, der eine die hochwertige Spiegelreflexkamera für brillante Bilder, der nächste die leicht zu bedienende Kompaktkamera für den nächsten Urlaub und ein anderer braucht, dringend ein Modell, das auch filmen kann. Jedes Jahr wieder werden die besten Kameras von namhaften Portalen und Magazinen ermittelt. Dabei stehen die Megapixel nicht so sehr im Vordergrund, wie es auf den ersten Blick scheint. Im Test von einigen Hundert digitalen Kameras fand ein Fachmagazin heraus, dass die Leistung, welche die Kamera mit ihren Pixeln erbringen kann, das Wichtigste ist – und die Kameras mit den meisten Megapixeln liefern da nicht immer die beste Mischung aus wenig Bildrauschen, Detailgenauigkeit und hoher Auflösung. Die Reaktionsschnelligkeit der Kamera und die Ausstattung spielen eine weitere große Rolle.

Canon liegt bei den digitalen Modellen vorne

Ein Fachmagazin ermittelte in einem aufwendigen Verfahren die Bildqualität und legte gleiche Anforderungen für alle Modelle fest. Sieger hierbei war die Canon PowerShot G1 X mit 4,0fach optischem Zoom. Die Bildqualität wurde mit 100 % bewertet, Ausstattung und Handlung lagen bei 87,1 %. Die Geschwindigkeit hingegen lag mit 65,6 % im Durchschnitt. In der Bildqualität konnte die zweitplatzierte Kamera mit 88,8 % zwar nicht gewinnen, aber bei in allen anderen Punkten schnitt sie besser ab. Und auch dieses Modell entstammt dem Hause Canon, denn es handelt sich um die Canon PowerShot G15. Auf dem letzten Platz der Top 10 findet sich schließlich eine weitere PowerShot, die SX50, die ebenfalls die G1 X bei Ausstattung, Handling und Geschwindigkeit abhängen kann. Nur in der Bildqualität kann ihr niemand das Wasser reichen. Dies gilt auch für die Panasonic Lumix DMC-LX7 auf Rang 3 des Tests für die besten Kameras im digitalen Bereich.

Einsteiger- und Mittelklasse-Kameras bei den Spiegelreflexmodellen

Wenn Du in die Welt der Spiegelreflexkameras einsteigen willst, musst Du etwas mehr Geld investieren. Hier werden die Fotos professioneller und die besten Kameras liefern die Möglichkeiten für vergleichsweise professionelle Aufnahmen. Bei den Einsteigermodellen unter 500 Euro ergab ein Vergleich von computerbild.de, das die Canon 600D eine außergewöhnliche Leistung liefert. Mit ihrem schwenkbaren Monitor, der hohen Schnelligkeit bei guter Qualität und den Full-HD-Videos konnte sie im Test eine gute Note erreichen und den Sieg erlangen. Die Sony Alpha 37 ist in der Lage, ihr mit der Note 1,54 (gut) das Wasser zu reichen. Sie ist günstiger und bietet neben ihrer Bildqualität mit einem integrierten Bildstabilisator.